Das Frauen Musik Büro und Melodiva werden unterstützt vom Frauenreferat und vom Kulturamt der Stadt Frankfurt am Main sowie vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst.

Workshops

21.07.2017 – 23.07.2017
BodyPercussion & Stimme Workshop

von Anke Hundius in Hamburg, Frauenmusikzentrum

Frauenbildungshaus Altenbücken
Wir spielen mit Grooves, Beats und Off-Beats quer durch Körper und Stimme, entdecken neue Sounds, mit Händen, Füßen und viel Spaß, bauen damit fetzige Rhythmen - und - lassen es grooven!
Experimente mit unseren eigenen Klängen und Tönen: Sounds suchen und finden. Von Schnipsen, über Stampfen, Klatschen, Reiben,...Rhythmen zusammensetzen mit Stimme/Gesang und mit Body-Percussion.
Wir werden uns selbst als vielfältiges Instrument entstehen lassen, experimentieren und improvisieren mit Groove und Spaß.
Für Musikerinnen und Noch-nicht-Musikerinnen, die Lust haben, Rhythmus und Stimme mal anders zu erfahren....

Anmeldung und Info: www.altenbuecken.de

22.07.2017 – 22.07.2017
Estill Voice Training Schnuppertag

von Vanessa Vieto in München, Raum 21

Die weltweit anerkannte Stimmtechnik basiert auf dem physiologischen Aufbau der Stimme und des Körpers. Man lernt praktisches Handwerkszeug, um einzelne Parts (Figures) zu trainieren und zu Stimmqualitäten (Qualities) zu kombinieren. Bei dem eintägigen Workshop lernt man die EVT Methode praktisch kennen. Eine Auswahl der Figures und Qualities werden mit einfachen Übungen ausprobiert.

Kosten: 80 €
Info und Anmeldung:

23.07.2017 – 23.07.2017
Circlesongs & More - dein Glückstag

von Vanessa Vieto in Köln, Osho Zentrum

Auf einer gemeinsamen Reise erkunden wir singend neue Klangwelten dazu improvisieren und experimentieren wir mit der eigenen Stimme. Mit tönenden Klangcollagen, groovigen Circlesongs, bluesigen Call & Response und anderen Improvisationsübungen lernen wir unsere Stimme und unser Potential kennen. Mit der Musik aus dem Moment stehen uns alle Stillrichtungen offen: jazzig, popig, klassisch, experimentell, meditativ oder vielleicht klingt es nach Liedern fremder Länder. Dabei wollen wir emotionale Geschichten zum Ausdruck bringen, ob mit Worten oder in einer Fantasie-Sprache.
Wir schwingen unsere Körper und Stimmen aufs Singen in der Gruppe mit einem Warm Up aus leichten Bewegungs-, Atem- und Gesangsübungen ein. Mit Gruppenübungen entdecken wir neue Klänge zur (Weiter-)Entwicklung des eigenen Stils und baden im Gruppenklang. Wer magt kann auch mal ein Solo ausprobieren und wir begleiten dich und in der Rhythmussession lernen wir Vocal- und Bodypercussion kennen.

Kosten: 90 Euro
Info und Anmeldung:
+49 221 57407 0

24.07.2017 – 29.07.2017
internationaler Jazzworkshop

von Brigitta Flick in Berlin, Musikschule City West

Der Internationale Jazzworkshop der Musikschule Charlottenburg-Wilmersdorf bietet Anfängern* und Fortgeschrittenen intensiven Instrumental- und Ensembleunterricht, dessen Konzeptionen jahrelang erprobt worden sind (HdK Berlin, HfM Hanns Eisler Berlin, Naxos Jazzworkshops, Akademie Remscheid, Center for Arts in Education, Norwich, College of Music Melbourne, Univers. of Wisconsin, Freie Akademie für Kunst, Berlin sowie Musikschularbeit ).

Info Und Anmeldung:www.workshop-jazz.de

28.07.2017 – 30.07.2017
CTV Praxiskurs

von Sascha Cohn in Köln, Painoforte

Intensives CVT Training für fortgeschrittene SängerInnen; semi-/professionelle SängerInnen, SchauspielerInnen, SprecherInnen, GesangslehrerInnen, LogopädenInnen, ChorleiterInnen, etc.
Der CVT-Intensivkurs richtet sich an Sängerinnen und Sänger aller Gesangsstile, die ihre stimmlichen Fähigkeiten deutlich ausbauen wollen und die CVT-Techniken weiter vertiefen und intensiv trainieren möchten. Außerdem bietet der Kurs die Möglichkeit sich in konstruktiver, offener Atmosphäre und Spaß mit Sangeskollegen/innen auszutauschen und von- und miteinander zu lernen.

Kursgebühr: 375,- EUR
Info und Anmeldung:AusschreibungCVT-Kurse2017.pdf

30.07.2017 – 30.07.2017
Singer/ Songwriter - Workshop

von Aino Löwenmark, Hanmari Spiegel (Fjarill) in Sylt, Friesensaal

"Durch die Entdeckung der eigenen Stimme und durch das gemeinsame Kreieren von Rhytmus und Text schaffen wir ein kleines Gesamtkunstwerk. Wir freuen uns auf die Kreativität!"

12.08.2017 – 19.08.2017
Musikurlaub in Portugal

von Elisabeth Tuchmann, Gesang, Improvisation / Katrin Wahl, Gitarre, Korepetition in Quinta de Sao pedro, Sobreda/Lissabon

Hobby-Sänger*innen und -Instrumentalist*innen mit Freude an Jazz, Pop, Brasilianischer Musik und Neugierde auf Portugal. Im Duo COR DE CANELA spielen wir seit einigen Jahren Jazz, Música Brasileira und Improvisationen. Unsere Duo-Erfahrungen möchten wir an kleine Besetzungen interessierter Laienmusiker*innen weitergeben – gerne in entspannter Atmosphäre und schöner Umgebung. Wir haben die Quinta persönlich getestet! Ob allein im Singer-Songwriter-Stil, zu zweit im Vocal-Instrumental-Duo oder im Trio z.B. mit Gitarre, Akkordeon, Keyboard, Percussion oder Blasinstrument - alles ist möglich - tudo legal, tudo ótimo!
Wir bieten an: Gesangs-/Instrumental-Gruppenunterricht, Rhythmus-, Harmonik-, Interpretations-Training sowie Improvisations- und Präsentations-Übungen. Das Musizieren in der Kleingruppe steht im Mittelpunkt! Alle Teilnehmer*innen können sich von der Umgebung anregen lassen. Wie klingen z.B. Summertime, Killing me softly oder Água de beber unter der Sonne Portugals? Wir bereiten eine Auswahl von Stücken vor. Wünsche können gerne berücksichtigt werden. Leadsheets bitte in eigener Tonart mitbringen!

www.etuchmann.de
www.wahl-katrin.de


Kursgebühr, Ausflüge, Halbpension, Unterbringung im DZ: 797,- *)
Begleitperson: 417,-
Einzelzimmer, Mehrbettzimmer auf Anfrage.
*) frühbucher-Preis/dZ bis 31.12.2016: 767,-


www.etuchmann.de
www.wahl-katrin.de

12.08.2017 – 18.08.2017
World-Music-Gesang

von Toiny Tune in Wriezen, Franzenhof

Einfaceh und schöne Lieder aus Afrika, Süd-Amerika und Ost-Europa, die berühren oder zum Tanzen anregen, werden hier zu mehrstimmigen Klangerlebnissen werden. 

Kosten 190-290€
Info: www.franzenhof.de Tel. 033456 – 71522

16.08.2017 – 25.08.2017
Ladies Singing, Mindful Yoga & Malen am Lychensee

von Toiny Tune in Uckermark, Schlüsshof am Großen Lychensee

Aktuelle Popsongs, Blues, Soul, Gospel, Country und Jazz – einfach alles was Spaß macht.
Für alle Niveaus. Heiter und leicht.

 Songs von Aretha Franklin bis Ella Fitzgerald, von Andrew Sisters bis Zarah Leander. Unterkunft
 Schlüsshof am Großen Lychensee in der Uckermark

Kosten: 790,00
Info & Anmeldung: info@womenfairtravel.com Telefon: 030-200052030

21.08.2017 – 25.08.2017
Mädchenbandworkshop in den Sommerferien

in Hamburg

Es ist wieder soweit: In den Hamburger im Frauenmusikzentrum in Ottensen ein Bandworkshop für Mädchen von 12-18 Jahren statt. Der Workshop richtet sich an Mädchen, die Interesse an Musik haben und in ungezwungener Atmosphäre gemeinsam Instrumente ausprobieren möchten. Er besteht aus 2 Teilen: Singing & Songwriting mit Kijoka Junica (hier wird gemeinsam mit viel Spaß und spielerischer Improvisation ein Song geschrieben) und Bandcoaching & Performance mit Linde Yu Bauss (hier wird der erarbeitete Song(s) in einer Band musikalisch umgesetzt). Zum Abschluß gibt es am 25. August um 17 Uhr eine Präsentation für FreundInnen,Verwandte etc.


Kosten: inkl. Mittagessen, 20,- €
Anmeldung und Info unter:
www.frauenmusikzentrum.de

23.08.2017 – 27.08.2017
Songwriter Workshop

von Christina Lux in A-Yspertal

Einfach mal anfangen...
Du wolltest schon immer mal diesen Song fertig schreiben? Du wolltest überhaupt endlich mal einen eigenen Song schreiben? Du schreibst gerne Texte oder Poesie? Du weißt nicht, wie du deine Texte in Musik bringen kannst und wie man eine Melodie baut? Du wolltest schon immer mal das, was dich bewegt, in Musik packen? Oder du schreibst schon eine ganze Weile und suchst nach Inspiration? Dann bist du richtig bei mir.
Wie geht das...
In meinem Workshop hole ich dich da ab, wo du gerade bist. Du kannst Songideen mitbringen oder wir fangen ganz von vorne an. Es geht darum den Schlüssel zu finden, der dir den Weg aufmacht mit den Möglichkeiten Freude zu haben, die du jetzt hast. Dabei gehen wir auf die Suche nach dem Thema, dass dich bewegt, dann in die Chronologie der Geschichte, die Sprache und in deine dir eigene Poesie. Mit den anderen Teilnehmern und/oder mir werden wir uns dann an die Musik machen. Am Ende kommt ein Song dabei heraus, den du breit grinsend (oder auch tief berührt) mit nach Hause nehmen kannst. Beides geht natürlich auch. Oder du hast in jedem Falle einen Einstieg gefunden und Anstöße, mit denen du selber weiter schreiben kannst.
Du brauchst kein perfekter Instrumentalist zu sein
Schon mit wenigen Akkorden und einem Groove kann eine Geschichte zu einem Song werden. Also trau dich und bring auch vermeintlich ganz kleine Ideen mit. Die meisten Teilnehmer spielen Gitarre, es ist aber auch möglich mit deinem Keyboard oder Bass, oder was du sonst spielst, teilzunehmen.


23.08.2017 – 27.08.2017
Songwriting Workshop

von Christina Lux in Österreich, Yspertal

Songs sind Entdecker für mich. Anstupser, Wachmacher und Gegenüber. Über Poesie in den Groove und in das, was Dich bewegt. Ohne Noten und starre Regeln. Mit Intuition, offenen Ohren, Deiner Stimme und Deinem Instrument. Sprache finden, Deine Art zu spielen intensivieren. Pausen finden und Atmosphären erzeugen. Weniger ist mehr. Du weißt mehr, als du denkst und du kannst mehr, als du weißt.

Infos und Anmeldung: songwriting-workshops

31.08.2017 – 02.09.2017
Intensivworkshop Trommeln

von Katharina Merkel in Laubach-Münster, Ferien- und Tagungshaus Steinesmühle

Trommeln ist Energie! In meinen Workshops und Kursen lernt ihr von dieser Energie etwas kennen.
Trommeln heißt Folgendes: "Feeling für den Rhythmus entwickeln, Technik lernen, damit der Rhythmus klingt, Kondition erlangen, um sich fallen lassen zu können!" Vor dem Trommeln kommt für mich der Gesang - der "direkte Draht" zum inneren Rhythmus. Erfundene Melodien und Rap, sowie Lieder aus Afrika, Südamerika und Deutschland fließen bei mir oft mit ein und ihr lernt hierüber schon polyrhythmisch (d.h. mehrere Rhythmen nebeneinander hören und spielen können) zu arbeiten. Auch die Bewegung ist ein wichtiges Element meines Arbeitens. Oftmals, vor oder mitten im Kurs, werden "einfache" Bewegungen kombiniert, um sich zu lockern, oder um einen Rhythmus erst einmal im Körper zu erfahren, denn spürt man den Rhythmus nicht im Körper oder kann ihn nicht singen, kann man Ihn im seltensten Falle auch spielen. Ihr werdet ferner lernen mit den verschiedensten Percussioninstrumenten umzugehen (z.B. Glocken, Shaker, Tambourin etc.), Instrumente, die dem Rhythmus erst die Farbe geben. Da ich auch fortlaufende Kurse leite, habt ihr die Möglichkeit bei mir kontinuierlich einmal pro Woche dazuzulernen.

Kosten 230€
Informationen unter: 069 / 7074379 und
powerofdrumming
powerofdrumming
www.ankata.de

01.09.2017 – 01.09.2017
Wohlfühlsingen - Stimme und Körper im Einklang

von Nina Herwig in Köln

Hier sind alle willkommen, sowohl diejenigen, die sich mit ihrer Singstimme unwohl fühlen, als auch diejenigen, die zufrieden mit ihrer Singstimme sind.
Nach Wohlfühl-Bewegungen in Verbindung mit Stimmklang singen wir kraftvolle und ruhige Lieder, Mehrstimmigkeit kann entstehen. Einige Lieder verbinden wir mit Bewegung, einfachen Kreistänzen und Rhythmus. Dazwischen darf immer wieder Stille zum Nachspüren sein.
Die Lieder werden ohne Noten und Textblätter erlernt:
- fröhlich bewegte Lieder des afrikanischen Kontinents
- deutschsprachige Lieder aus der Bewegung des heilsamen Singens
- Kreistanzlieder aus verschiedenen Kulturen

Kosten: 10 € - 15 € nach Selbsteinschätzung
Info und Anmeldung:
Weitere Termine 1.9., 24.11., 1.12.

03.09.2017 – 03.09.2017
Songwriting Workshop

von Christina Lux in Wuppertal, Kultur im Kontor

Songs sind Entdecker für mich. Anstupser, Wachmacher und Gegenüber. Über Poesie in den Groove und in das, was Dich bewegt. Ohne Noten und starre Regeln. Mit Intuition, offenen Ohren, Deiner Stimme und Deinem Instrument. Sprache finden, Deine Art zu spielen intensivieren. Pausen finden und Atmosphären erzeugen. Weniger ist mehr. Du weißt mehr, als du denkst und du kannst mehr, als du weißt.

Infos und Anmeldung: songwriting-workshops

05.09.2017 – 05.09.2017
Estill Practice Group

von Vanessa Vieto in Köln, Pianoforte

Der Fokus liegt hier beim „ÜBEN“ der Figures und Qualities mit Gesangsübungen und Songbeispielen. Die Theorie wird dabei eingeflochten und es gibt Raum für Fragen. Für Sänger, Sprecher, Schauspieler, Logopäden, Besucher von EVT Level 1&2 Kursen

Infos & Anmeldung

07.09.2017 – 09.09.2017
Seminar "Chorwerkstatt"

von Carien Wijnen in Charlottenberg, Frauenlandhaus

Für Frauen mit Singerfahrung!
Mit Leichtigkeit und Spaß werden wir mehrstimmige Lieder verschiedener Traditionen der Weltmusik kennenlernen, einüben und klanglich erleben. Es sind wunderschöne Polyphonien .Einsingübungen, Improvisationen und Bewegung unterstützen den freien Ausdruck der Stimme.

Info/ Anmeldung: 06439 - 7531

08.09.2017 – 15.09.2017
Toskana Intensiv Jazzworkshop

von Anne Czichowsky, Gesang u.a. in Toscana

Info: home.html

09.09.2017 – 09.09.2017
Song-Styling mit EVT (Estill Voice Training)

von Vanessa Vieto in Stuttgart, Atem-Stimme-Sprache

Die technische Interpretation steht im Vordergrund, also wie kann ich verschiedene Stimmfarben machen und damit einen Song -abwechslungsreich gestalten.
Bei dem Intensiv-Workshop lernst du genau diese Stimmvielfalt durch gezielten Stimmeinsatz zu erreichen. An Hand von Singübungen und Songs aus den Bereichen Jazz, Musical und Pop, erlebst du, wie du deine Stimme ganz unterschiedlich und doch leichter und freier einsetzten kannst. Mit den Tools kannst du jeden Song „stylen“ und deinen ganz eigenen Klang geben.
Damit bekommst du auch gleich einen ersten Überblick des Estill Voice Training. EVT, die weltweit anerkannte Stimmtechnik basiert auf dem physiologischen Aufbau der Stimme und des Körpers.
Dabei bewegen wir uns so rund um den Bereich Jazz-Musical-Pop, wobei die Methode natürlich auf jedes Genre anwendbar ist.

Kosten: 90 €
Info und Anmeldung:

15.09.2017 – 15.09.2017
Musik fachfremd unterrichten - eine praxisnahe Einführung für die Arbeit in der Grundschule

von Nina Herwig in Köln, Tor 28

Praxisnahe Einführung für die Arbeit in der Grundschule.

Kosten: 95€
Info und Anmeldung:

16.09.2017 – 17.09.2017
Bandworkshop Funk/Rock/Soul mit Annette Kayser

von Annette Kayser in Hamburg, Frauenmusikzentrum

Ein Wochenende für Musikerinnen, die bereits Banderfahrung haben und/oder solche, die sich auf ihrem Instrument schon ganz gut auskennen. Hier geht es um die Feinheiten des Zusammenspiels! Wir klären Fragen wie: „Ich soll rockiger (funkiger, jazziger...) spielen – wie geht denn das?“, „Der Bass macht soundso, was mache ich dazu?“, „Was für ein Fill passt denn da?“, „Was macht eigentlich Bossa, Funk, Country aus?“, „Wieso groovt das nicht richtig?“, Wie unterstütze ich die Sängerin am besten?“
Wir werden uns mit zwei bis drei „Coversongs“ beschäftigen, aber auch Eure Ideen und Fragen sind willkommen und erwünscht! Trans- und Intermenschen als Teilnehmer*innen ebenso.
Platz ist für: Drums, Percussion, E-Bass, E-Gitarren, Keyboards, Gebläse und Gesang.

Kosten: 105,- € / 95,- € erm.
Anmeldung und weitere Infos unter:
www.groove-hamburg.de

22.09.2017 – 23.09.2017
Trommelworkshop

von Katharina Merkel in Frankfurt, Landgrafenstrasse 24 B, Hinterhaus

Trommeln ist Energie! In meinen Workshops und Kursen lernt ihr von dieser Energie etwas kennen.
Trommeln heißt Folgendes: "Feeling für den Rhythmus entwickeln, Technik lernen, damit der Rhythmus klingt, Kondition erlangen, um sich fallen lassen zu können!" Vor dem Trommeln kommt für mich der Gesang - der "direkte Draht" zum inneren Rhythmus. Erfundene Melodien und Rap, sowie Lieder aus Afrika, Südamerika und Deutschland fließen bei mir oft mit ein und ihr lernt hierüber schon polyrhythmisch (d.h. mehrere Rhythmen nebeneinander hören und spielen können) zu arbeiten. Auch die Bewegung ist ein wichtiges Element meines Arbeitens. Oftmals, vor oder mitten im Kurs, werden "einfache" Bewegungen kombiniert, um sich zu lockern, oder um einen Rhythmus erst einmal im Körper zu erfahren, denn spürt man den Rhythmus nicht im Körper oder kann ihn nicht singen, kann man Ihn im seltensten Falle auch spielen. Ihr werdet ferner lernen mit den verschiedensten Percussioninstrumenten umzugehen (z.B. Glocken, Shaker, Tambourin etc.), Instrumente, die dem Rhythmus erst die Farbe geben. Da ich auch fortlaufende Kurse leite, habt ihr die Möglichkeit bei mir kontinuierlich einmal pro Woche dazuzulernen.

Kosten 84€
Informationen unter: 069 / 7074379 und
powerofdrumming
powerofdrumming
www.ankata.de

25.09.2017 – 02.10.2017
"Singen, Yoga, Tanzen"

von Carien Wijnen, Mala Ullal in Lesbos, Milelja Inselgarten

Die Stimme ist das „Musikinstrument der Seele“. Wir werden sie über Tönen & Singen einfacher, spiritueller Gesänge & Liedern aus aller Welt zum Ausdruck bringen. Wir entdecken über die Vokale neue Resonanzräume, singen Obertöne und machen zusammen viel „Stimm-ung“. Wir werden den wunderschönen Milelja-Tanztempel mit Klang erfüllen und im alten Hamam an der heißen Quelle singen.
Der Körper trägt große Weisheit in sich und kann ein Weg sein, uns mit unserer inneren Stimme zu verbinden. Es lohnt sich, hineinzuspüren und uns mit der Quelle von Energie in uns zu verbinden. So müssen wir weniger im Außen suchen und tun und können zur Ruhe kommen. Dies können wir über Yogaübungen tun, wenn wir nach Innen spüren. Wir können dies über das Tanzen tun, wenn wir in den Ausdruck gehen wollen. Authentic Movement ist ein Bewegungsritual, bei dem wir der Seele einen geschützten Raum geben, in dem sie sich entfalten darf und auch die Schattenseiten unseres Seins in Bewegung ausgedrückt werden können. Durch das Zulassen auch der ungeliebten Anteile, wie z.B. Wut oder Scham, können diese als pure Energie erfahren und integriert werden. In der Körperarbeit haben wir die Möglichkeit einander nachzunähren und zu heilen.

* 420€ + Übernachtung + Verpflegung Rabatt: 390€ bei Anmeldung vor dem 01.05.16 * EZ, DZ inkl. Frühstücksbuffet
* pro Mittagessen 9€
Anmeldung:C.Wijnen Tel: 030-6 15 21 87
www.healingvoice.de

28.09.2017 – 30.09.2017
Intensivseminar „NaturHeilKlang“

von Carien Wijnen in Berlin, Zentrum für Yoga und Stimme

ntensivseminar zusammen mit Miroslav Grosser
Inhalt: Beide archaischen Gesangstechniken erweitern das Potential unserer menschlichen Stimme auf besondere Weise.
Durch die Aktivierung von Brust- und Kopfstimme entsteht in uns eine besondere Verbindung von Himmel und Erde.

Kosten: 165€/ 150€ ermäßigt, Frühbucherrabatt bis 01.09.2017 150€/ 140€
InfoText_17_OT_Jodeln.pdf

29.09.2017 – 29.09.2017
Shortcuts - kleine rhythmisch bewegte Aktionen für zwischendurch. Für den Einsatz in Unterricht und OGS 1.

von Nina Herwig in Köln, Tor 28

Rhythmische Übungen für den Einsatz in Unterricht und OGS 1.

Kosten: 95€
Info und Anmeldung:

30.09.2017 – 30.09.2017
Joy of Vocal Improvisation

von Vanessa Vieto in Köln, Pianoforte

Stimm-Improvisation ist Musik aus dem Stegreif, sie folgt einem spontanen Einfall und Inspiration aus dem Moment: Jazzig, popig, klassisch, experimentell, meditativ oder vielleicht klingt es nach Liedern fremder Länder.
Mit Improvisationsübungen wie Call & Response und Soundcollagen lernen wir unsere Stimme mit viel Spaß kennen. In Kombination mit Stimmbildung nach Estill Voice TrainingTM probieren wir verschiedene Stimmqualitäten und -effekte aus und erkunden unser Klangvokabular. Man kann erste Improvisations-Erfahrungen sammeln oder
vorhandene kontinuierlich vertiefen.

Kosten: 80 €
Information und Anmeldung: www.vanessa-vieto.de

07.10.2017 – 07.10.2017
Stomp - Bodypercussion

von Nina Herwig in Köln, GGS Stenzelbergstrasse

Bopdypercussion, Basketbälle und Plastikbecher.

Kosten: 95€
Info und Anmeldung:

07.10.2017 – 08.10.2017
Tontechnik - Workshop

von Peta Devlin in Hamburg, Frauenmusikzentrum

Wo fängt Sound an? Wie kann ich meinen Sound als Musikerin* oder Band auf der Bühne verbessern? Welches Equipment brauche ich um eine Band live zu verstärken oder abzunehmen? Welches Mikrophon? Was ist eine DI Box? Wie bediene ich das Mischpult?
Wie funktioniert überhaupt ein Soundcheck? Ziel des Workshops ist eine kleine praxis-bezogene Einführung in die Welt der Tontechnik.
Als Schwerpunkt angedacht ist das Mischen von Live Musik/ Performance in kleinen Clubs, Proberäumen etc. Aber auch das Thema „Aufbau für Demo Aufnahmen“ im Proberaum werden wir ansprechen.
Für alle, die sich für Tontechnik interessieren, aber auch für Musikerinnen*, die wissen möchten, wie sie ihren Sound besser selber bestimmen können. *Der Workshop ist für Trans- und Intermenschen offen.

Kosten: 120,- €/ 100,- € erm.
Anmeldung und Info:

14.10.2017 – 14.10.2017
Joy of Vocal Improvisation

von Vanessa Vieto in Köln, Pianoforte

Stimm-Improvisation ist Musik aus dem Stegreif, sie folgt einem spontanen Einfall und Inspiration aus dem Moment: Jazzig, popig, klassisch, experimentell, meditativ oder vielleicht klingt es nach Liedern fremder Länder.
Mit Improvisationsübungen wie Call & Response und Soundcollagen lernen wir unsere Stimme mit viel Spaß kennen. In Kombination mit Stimmbildung nach Estill Voice TrainingTM probieren wir verschiedene Stimmqualitäten und -effekte aus und erkunden unser Klangvokabular. Man kann erste Improvisations-Erfahrungen sammeln oder
vorhandene kontinuierlich vertiefen.

Kosten: 80 €
Information und Anmeldung: www.vanessa-vieto.de

21.10.2017 – 21.10.2017
Estill Voice Training Schnuppertag

von Vanessa Vieto in München, Raum 21

Auf Grund der großen Nachfrage, biete ich noch einen zweiten Estill Voice Training Schnupperkurs dieses Jahr in München an.
Die weltweit anerkannte Stimmtechnik basiert auf dem physiologischen Aufbau der Stimme und des Körpers. Man lernt praktisches Handwerkszeug, um einzelne Parts (Figures) zu trainieren und zu Stimmqualitäten (Qualities) zu kombinieren. Bei dem eintägigen Workshop lernt man die EVT Methode praktisch kennen. Eine Auswahl der Figures und Qualities werden mit einfachen Übungen ausprobiert.

Kosten: 80 €
Info und Anmeldung:

22.10.2017 – 26.10.2017
STIMMBILDUNG & IMPROVISATION

von Toiny Tune in Wrietzen, Franzenhof

Freies Experimentieren mit der Stimme und Circle Singing aber auch angeleitete Improvisationen, Grooves und Mehrstimmige Lieder in verschiedenen Musikstilen sowie: Jazz, Pop, Afro, Gospel, Blues, Soul, Latin.
Besonders für Frauen, die bereits Gesangserfahrung haben und durch Stimmbildung ihre Ausdrucksformen erweitern wollen.

Kosten 333 – 444€
Info:www.franzenhof.de Tel. 033456 – 71522

28.10.2017 – 30.10.2017
Estill Voice Training – Level 1

von Vanessa Vieto, Dorte Hyldstrup in Köln, Musicfactory

Die weltweit anerkannte Stimmtechnik basiert auf dem physiologischen Aufbau der Stimme und des Körpers. Man lernt praktisches Handwerkszeug, um einzelne Parts (Figures) zu trainieren und zu Stimmqualitäten (Qualities) zu kombinieren. In dem Level 1 Kurs 1 - Figures for Voice Control, stellt Dorte Hyldstrup die EVT Methode vor. Die 13 Parts (Figures) werden mit alltägliche Stimmaktivitäten  eingeführt und trainiert.

 

Kosten 400 € / Studenten 300 €
(inkl. Buch 40 €)
Bei Anmeldung von Level 1 und Level 2 Kurse 50 € RabattInformation/Anmeldung: www.dortehyldstrup.dk

31.10.2017 – 01.11.2017
Estill Voice Training - Level 2

von Vanessa Vieto, Dorte Hyldstrup in Köln, Musicfactory

Beim Level 2 Kurs -- Six Voice Qualities, baut Dorte Hyldstrup auf
dem Level 1 Kurs auf. Die Figures werden nach "Rezepten" kombiniert und so werden die 6 Qualitäten in reiner Form und Variationen erarbeitet.

Kosten 300 € / Studenten 350 €
(inkl. Buch 40 €)
Bei Anmeldung von Level 1 und Level 2 Kurse 50 € RabattInformation/Anmeldung: www.dortehyldstrup.dk

02.11.2017 – 04.11.2017
Sing with Swing

von Toiny Tune in Charlottenberg, Frauenlandhaus

Mehrstimmige Pop, Jazz, Gospel und rhythmische Lieder aus Africa, Süd-America und Ost-Europa.

Kosten 240€
Info: www.frauenlandhaus.de . Telefon: 06439-7531

07.11.2017 – 07.11.2017
Estill Practice Group

von Vanessa Vieto in Köln, Pianoforte

Der Fokus liegt hier beim „ÜBEN“ der Figures und Qualities mit Gesangsübungen und Songbeispielen. Die Theorie wird dabei eingeflochten und es gibt Raum für Fragen. Für Sänger, Sprecher, Schauspieler, Logopäden, Besucher von EVT Level 1&2 Kursen

Infos & Anmeldung

16.11.2017 – 18.11.2017
Intensivseminar "Heilende Stimme, Healingvoice®"

von Carien Wijnen in Berlin, Zentrum für Yoga und Stimme

ntensivseminar. Inhalte: Atem- & Körperarbeit, freies Tönen, Heil- und Vokaltönen, Klagesingen; Besingen; Chakren-und Obertonsingen, Kreistanzen, Energie- und Erdungsarbeit, Singen von Chants

Kosten: Kosten Seminar: 160€/ 150€ (ermäßigt)
Info und Anmeldung:http://www.healingvoice.de/fileadmin/Dateien/Healing_Voice/galerie/HSt_Text_17_.pdf

18.11.2017 – 18.11.2017
Joy of Vocal Improvisation

von Vanessa Vieto in Köln, Pianoforte

Stimm-Improvisation ist Musik aus dem Stegreif, sie folgt einem spontanen Einfall und Inspiration aus dem Moment: Jazzig, popig, klassisch, experimentell, meditativ oder vielleicht klingt es nach Liedern fremder Länder.
Mit Improvisationsübungen wie Call & Response und Soundcollagen lernen wir unsere Stimme mit viel Spaß kennen. In Kombination mit Stimmbildung nach Estill Voice TrainingTM probieren wir verschiedene Stimmqualitäten und -effekte aus und erkunden unser Klangvokabular. Man kann erste Improvisations-Erfahrungen sammeln oder
vorhandene kontinuierlich vertiefen.

Kosten: 80 €
Information und Anmeldung: www.vanessa-vieto.de

18.11.2017 – 18.11.2017
Bhoomwackers - bunte Röhren in Bewegung

von Nina Herwig in Köln, GGS Stenzelbergstrasse

Bhoomwackers - bunte Röhren in Bewegung

Kosten: 95€
Info und Anmeldung:

24.11.2017 – 25.11.2017
"Bewegtes Singen"

von Carien Wijnen in Berlin, SAB

Fortbildung. Inhalte: Kennenlernen der verschiedensten gesungenen Kreistänze; unterstützt von Atem- & Körperarbeit, Stimmimprovisation, Roy Hart Arbeit und freies Tanzen.

Kosten: 160 / 150 € ermäßigt
Info und Anmeldung:HSt_Text_17_.pdf

26.11.2017 – 26.11.2017
Singer/ Songwriter - Workshop

von Aino Löwenmark, Hanmari Spiegel (Fjarill) in Hitzacker, Kulturbahnhof

"Durch die Entdeckung der eigenen Stimme und durch das gemeinsame Kreieren von Rhytmus und Text schaffen wir ein kleines Gesamtkunstwerk. Wir freuen uns auf die Kreativität!"

01.12.2017 – 02.12.2017
Trommelworkshop

von Katharina Merkel in Frankfurt, Landgrafenstrasse 24 B, Hinterhaus

Trommeln ist Energie! In meinen Workshops und Kursen lernt ihr von dieser Energie etwas kennen.
Trommeln heißt Folgendes: "Feeling für den Rhythmus entwickeln, Technik lernen, damit der Rhythmus klingt, Kondition erlangen, um sich fallen lassen zu können!" Vor dem Trommeln kommt für mich der Gesang - der "direkte Draht" zum inneren Rhythmus. Erfundene Melodien und Rap, sowie Lieder aus Afrika, Südamerika und Deutschland fließen bei mir oft mit ein und ihr lernt hierüber schon polyrhythmisch (d.h. mehrere Rhythmen nebeneinander hören und spielen können) zu arbeiten. Auch die Bewegung ist ein wichtiges Element meines Arbeitens. Oftmals, vor oder mitten im Kurs, werden "einfache" Bewegungen kombiniert, um sich zu lockern, oder um einen Rhythmus erst einmal im Körper zu erfahren, denn spürt man den Rhythmus nicht im Körper oder kann ihn nicht singen, kann man Ihn im seltensten Falle auch spielen. Ihr werdet ferner lernen mit den verschiedensten Percussioninstrumenten umzugehen (z.B. Glocken, Shaker, Tambourin etc.), Instrumente, die dem Rhythmus erst die Farbe geben. Da ich auch fortlaufende Kurse leite, habt ihr die Möglichkeit bei mir kontinuierlich einmal pro Woche dazuzulernen.

Kosten 84€
Informationen unter: 069 / 7074379 und
powerofdrumming
powerofdrumming
www.ankata.de

26.12.2017 – 01.01.2018
Ladies Singing & Mindful Yoga am Lychensee

von Toiny Tune in Uckermark, Schlüsshof am Großen Lychensee

Aktuelle Popsongs, Blues, Soul, Gospel, Country und Jazz – einfach alles was Spaß macht.
Für alle Niveaus. Heiter und leicht.

 Songs von Aretha Franklin bis Ella Fitzgerald, von Andrew Sisters bis Zarah Leander. Unterkunft
 Schlüsshof am Großen Lychensee in der Uckermark

Kosten 820€
Info & Anmeldung: info@womenfairtravel.com Telefon: 030-200052030

26.01.2018 – 27.01.2018
Trommelworkshop

von Katharina Merkel in Frankfurt, Landgrafenstrasse 24 B, Hinterhaus

Trommeln ist Energie! In meinen Workshops und Kursen lernt ihr von dieser Energie etwas kennen.
Trommeln heißt Folgendes: "Feeling für den Rhythmus entwickeln, Technik lernen, damit der Rhythmus klingt, Kondition erlangen, um sich fallen lassen zu können!" Vor dem Trommeln kommt für mich der Gesang - der "direkte Draht" zum inneren Rhythmus. Erfundene Melodien und Rap, sowie Lieder aus Afrika, Südamerika und Deutschland fließen bei mir oft mit ein und ihr lernt hierüber schon polyrhythmisch (d.h. mehrere Rhythmen nebeneinander hören und spielen können) zu arbeiten. Auch die Bewegung ist ein wichtiges Element meines Arbeitens. Oftmals, vor oder mitten im Kurs, werden "einfache" Bewegungen kombiniert, um sich zu lockern, oder um einen Rhythmus erst einmal im Körper zu erfahren, denn spürt man den Rhythmus nicht im Körper oder kann ihn nicht singen, kann man Ihn im seltensten Falle auch spielen. Ihr werdet ferner lernen mit den verschiedensten Percussioninstrumenten umzugehen (z.B. Glocken, Shaker, Tambourin etc.), Instrumente, die dem Rhythmus erst die Farbe geben. Da ich auch fortlaufende Kurse leite, habt ihr die Möglichkeit bei mir kontinuierlich einmal pro Woche dazuzulernen.

Kosten 84€
Informationen unter: 069 / 7074379 und
powerofdrumming
powerofdrumming
www.ankata.de